Förderung Einzelmaßnahme

Gefördert wird die energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden, deren Bauantrag bzw. Bauanzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde.

Dies kann als Einzelmaßnahme, Heizungs- oder Lüftungspaket bzw. zum KfW- Effizienshaus geschehen.

Einzelmaßnahmen werden mit 10% der förderfähigen Kosten bezuschusst, das Heizungs- oder Lüftungspaket mit 15%. Das KfW-Effizienzhaus wird zwischen 15 -30% bezuschusst, entsprechend seines energetischen Niveaus.

Dazu wird die Hilfe eines Energieeffizienz - Experten ( www.energie-effizienz-experten.de ) benötigt , der die Sanierungsmaßnahmen am Gebäude prüft und die "Bestätigung zum Antrag" (BzA) erstellt.

Gerne stellen wir weitergehende Informationen und ein Antragsmuster zur Verfügung.

Nachrichten

Gewinnen Sie den GOLDENEN BULLI 2018

weiterlesen

Leitfäden zum neuen Datenschutzrecht

weiterlesen

Neue arbeitsschutzrechtliche Anforderungen aufgrund des MuSchG

weiterlesen

Veranstaltungen

Vorstandssitzung Friseur- und Kosmetiker- Innung

weiterlesen

Mitgliederversammlung der Maler- und Lackierer- Innung NWM

weiterlesen

Sommerfest der Kreishandwerkerschaft Nordwestmecklenburg- Wismar

weiterlesen

Rückblick

Freisprechung anlässlich der Winterprüfung 2018

weiterlesen

Sonderschau Ausbildung im Handwerk auf der Hanseschau

weiterlesen