Passgenaue Besetzung Auszubildender an ausbildungswillige Unternehmen

Die Kreishandwerkerschaft Nordwestmecklenburg-Wismar unterstützt seit 2011 die Vermittlung von Jugendlichen in Ausbildungsverhältnisse. Durch den demografischen Wandel hat sich die Zahl der Schulabgänger in den vergangenen Jahren drastisch reduziert und die Bewerbungen für eine Duale Ausbildung gingen erheblich zurück.

Unsere Passgenaue Besetzung mit Tobias Böse hilft den ausbildungswilligen Handwerksbetrieben, geeignete Bewerber zu finden und die Ausbildungsstellen zu besetzen. Er wirbt an Schulen, präsentiert Anforderungen und Chancen im Handwerk und vermittelt für Interessierte Praktikumsplätze. Für sozial benachteiligte Bewerber mit Defiziten in der Ausbildungsreife unterstützt er die Anwendung der von der Agentur für Arbeit angebotenen Förderinstrumente. So bewähren sich „Einstiegsqualifizierung“ (EQ) als Langzeitpraktikum und durch „ausbildungsbegleitende Hilfen“ (abH) können Ausbildungsabbrüche verhindert werden.

Voraussetzung für diese Vermittlungstätigkeit ist ein Netzwerk von regionalen Akteuren für den Übergang Schule-Beruf -  mit so wesentlichen Partnern wie Agentur für Arbeit, Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und eine aktive Unterstützung aller Berufsinformationsveranstaltungen. Trotzdem blieben auch 2016 wieder zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt.

 2013 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Sonderprogramm zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen und arbeitslosen jungen Fachkräften aus Europa“ (MobiPro-EU) aufgelegt. Dieses Sonderprogramm wird von der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit (BA) durchgeführt. Die ZAV übernimmt das Anwerben der Interessenten. Die regionalen Ansprechpartner sitzen im „Arbeitgeberservice“ der Agenturen für Arbeit. Der Text der gesamten Förderrichtlinie mit Förderkatalog findet sich im Internet unter Bundesagentur für Arbeit. Die interessierten Betriebe der Kreishandwerkerschaft werden koordinierend von Tobias Böse unterstützt.

Was wir leisten:

Sie möchten

*       sich an Lehrstellen-und Berufsinformationsveranstaltungen in der Region beteiligen

*       Ihre Lehrstellen und vorhandene Ausbildungsmöglichkeiten, Anforderungen und Chancen  in Schulen präsentieren

*       Ihre freien  Lehrstellen und Praktikumsplätze in allen geeigneten Datenbanken erfassen

Sie benötigen Unterstützung

*       bei der Bewerberauswahl und Beurteilung

*       bei der  Erarbeitung von Anforderungsprofilen

*       bei Lehrvertrags-Gestaltung und Ausbildungsplan-Erstellung, z.B. EQJ ,  Förderpläne, Alternativen zur Berufswahl

*       bei  drohendem Lehrabbruch, Erhalt der Lehrstelle bzw.  Neu-  oder Weitervermittlung  von Lehrlingen

 

Ihr Kontakt:

Tobias Böse

03841 271714

tobias.boese@kh-mail.de

Fördermittelgeber

Download KMU Erklärung für Unternehmen 

Das Programm "Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Nachrichten

„Weitersagen“ und „Komm wie Du bist…“. unsere Kampagnen entwicklen sich

weiterlesen

Einladung zum Sommerfest

weiterlesen

IKK Nord informiert...

weiterlesen

Veranstaltungen

Schwedenfest in Wismar

weiterlesen

Einladung zum Sommerfest

weiterlesen

Rückblick

Freisprechungsfeier

weiterlesen

Maler- und Lackiererinnung auf der Atalanta

weiterlesen

Sommerfest 2017

weiterlesen